Wie Netflix deutsche Talente vor internationales Publik bringt
612 Views

Hallo liebe Schauspieler*innen,

in der heutigen Folge ist die Vorsitzende der EMEA Film (DACH) von Netflix, Sasha Bühler, bei uns zu Gast.

Ein Jahr nach der Eröffnung des neuen Netflix-Büros in Berlin spricht die Podcastmoderatorin Isabel Lamers mit Sasha Bühler über ihre Arbeit für den Streaminganbieter mit dem Fokus auf Film im deutschsprachigen Raum. Ihre Filme wie "Blood Red Sky", "Army of Thieves" und zuletzt "Im Westen Nichts Neues" feiern international Erfolg und rücken deutsches Talent sowohl vor als auch hinter der Kamera weltweit ins Rampenlicht. Wie entstehen die Ideen für solch erfolgreiche Produktionen und was macht eigentlich deren Erfolg aus? Was ist Sashas Arbeitsalltag bei Netflix? Wie gestaltet sie die deutsche Filmlandschaft mit? Wie haben Streamingdienste wie Netflix womöglich die Filmlandschaft in Deutschland auch schon verändert? Und was tut Netflix, um Diversität und Inklusion ihrer Produktionen sicherzustellen?

Es erwartet Sie ein dynamischer und interessanter Austausch auf Englisch, der sowohl berufliche als auch persönliche Einblicke in die Arbeitsweise des Streaming-Riesens bietet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei und freuen uns über Feedback und Anregungen an podcast@bffs.de.

Zum Podcast

Herzliche Grüße

Antoine Monot, Jr.

 

Herausgeber ist der Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS)

Redaktion: Antoine Monot, Jr. (V.i.S.d.P.), Julia Rahmann
Moderation: Isabel Lamers

Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum | Mein Blog

 

© 2008 - 2022 by Uwe Michael Wiebking | uwemichaelwiebking.de | Alle Rechte vorbehalten

Uwe Michael Wiebking 0