Stammtischerinnerung November 2019
88 Views

 

von den Regionalpatinnen und Regionalpaten

 

Liebe Mitglieder,

die Stammtische in Hamburg, Köln, Frankfurt, Berlin und München finden am Montag, den 4. November 2019 um 19:00 Uhr statt.
Der Stammtisch in Stuttgart findet am Donnerstag, den 31. Oktober 2019 um 18:30 Uhr statt.
Der Stammtisch in Leipzig findet am Mittwoch, den 13. November 2019 um 19:00 Uhr statt.

Die jeweiligen Treffpunkte und Themen entnehmen Sie bitte wie immer den einzelnen Städtebeschreibungen.

in Stuttgart
JUKS Jugendkunstschule
Hindenburgstr. 34, 88400 Biberach

Thema: „Klappe auf“ -  Reihe im Rahmen der Filmfestspiele Biberach
Der November Stammtisch in Stuttgart entfällt, dafür laden wir alle Mitglieder zu den Filmfestspielen nach Biberach ein. Dort findet am 31.10. um 18:30 Uhr zum 2. Mal die „Klappe auf“ -  Reihe im Rahmen der Filmfestspiele Biberach statt. Wir freuen uns sehr auf unsere Vorstandsvorsitzende Leslie Malton, die ein Interview mit Regisseur Savas Ceviz über seinen Debutfilm „Kopfplatzen“ führen wird.

 

in Berlin
Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstraße 12, 10623 Berlin

Thema: Die Rente ist sicher?
Wir wollen uns in diesem Monat einem wichtigen Thema widmen: der Rente. Zu Gast haben wir dazu Daniela Hornig von der DRV, die uns ausgiebig dazu informieren wird.
Was sind die Besonderheiten, auf die wir achten müssen? Wo gibt es mögliche Probleme? 
Moderation: Andreas Berg

 

in Hamburg
Die Hebebühne
Barnerstraße 30, 22765 Hamburg

Thema: WERBUNG - vom Produkt zum Spot
Den Hamburger Antrag an die letzte Mitgliederversammlung des BFFS, die Missstände in der Werbebranche zu beleuchten und anzugehen, nehmen wir zum Anlass, uns einmal genauer mit Werbebudgets zu beschäftigen.  Anhand von Fallbeispielen erklären und verdeutlichen wir,  welchen Weg ein Budget eigentlich zurücklegt, bis schlussendlich auch ein Teil davon bei uns Schauspieler*innen ankommt.

Gemeinsam mit Heinrich Schafmeister nehmen wir zudem eure Erfahrungen bezüglich Werbung auf und erarbeiten erste Lösungsansätze hin zu einer fairen und angemessenen Entlohnung.

Um Anmeldung wird gebeten unter esther.roling@stammtisch.bffs.de

 

in Köln
Restaurant Hallmackenreuther
Brüsseler Platz 9, 50674 Köln

Thema: Schauspielerfotos - der Versuch einer sachliche Annäherung an das Thema
Im Rahmen des Novemberstammtisches möchten wir uns in Köln mit dem komplexen Thema Schauspielerfotos befassen.

Dominik Klingberg, Caster, Schauspieler und BFFS-Regionalpate wird versuchen, folgende Fragen anhand von verschiedenen Fotos zu beantworten:
- Was macht ein Schauspielerfoto aus?
- Was ist eventuell ein gutes Schauspielerfoto?
- Was ist eventuell ein schlechtes Schauspielerfoto?
- Wie kann man seine Fotos optimieren?
- Was bedeutet Marketing oder "Typisierung" für Schauspieler?
- Was ist eventuell meine Marke?

Wenn es die Zeit zulässt, werden wir versuchen auf einzelne Fotos von BFFS-Mitgliedern als Beispiele einzugehen.

 

in München
Wassermann Neuhausen
Elvirastraße 19, 80636 München

Thema: Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn, zu...
Okay, ja... dass wir gewissen Typen entsprechen und die Beachtung von Äußerlichkeiten bis zu einem gewissen Punkt in unserem Beruf nicht wegzudenken ist, das ist allgemein bekannt. Inwiefern wird jedoch stereotyp besetzt? Wie weit greifen Klischeevorstellungen und Vorurteile in Entscheidungen ein, in Geschichten ein? Welches Gesellschaftsbild wird dadurch geprägt? Und gibt es hier einen Unterschied wie Frauen und Männer jeweils wahrgenommen werden? Mit welchen Klischees und Hürden haben female/male/ diverse hier zu kämpfen?

An diesem Stammtisch wollen wir uns auch gerne wieder dem Thema GENDER EQUALITY widmen und uns mit den Fragen auseinandersetzen, was sich denn in den letzten 1, 2 Jahren in Bezug hierauf getan hat. Wie ist der Status Quo? Hat sich denn überhaupt etwas verändert, nach der Malisa Studie zum Beispiel?!
Zusätzlich möchten wir gerne einen Schwerpunkt auf das Thema KÖRPER setzen... Körperlichkeit, Stereotype, "Ansprüche" der Branche an die Geschlechter, wie weit der Druck der Gesellschaft hier gehen kann, der Einfluss der Medien etc... wie genau sind diese Dinge bei Figurenbeschreibungen bereits festgelegt, was sind hier die Erfahrungen unserer Mitglieder und Gäste.
All dies und mehr werden wir mit ganz wunderbaren Gästen diskutieren: Regisseurin Julia Walter, Schauspieler und BFFS-Vorstand Antoine Monot Jr. und Casterin Stefany Pohlmann (weitere Gäste sind angefragt und werden zeitnah bekanntgegeben).
Wir freuen uns auf euch,
Euer Münchner Regionalteam
Markus Baumeister, Katrin Filzen, Patrick Finger, Andreas Heinzel, Matthias Kupfer, Stephanie Lexer, Julian Manuel und Sina Wilke

 

in Frankfurt am Main
Theater Alte Brücke
Kleine Brückenstraße 5, 63594 Frankfurt

Thema: Casting & Castingdatenbanken
Der alltägliche Castingprozess stellt nicht nur uns Schauspieler vor Herausforderungen, auch die einzelnen Besetzer und Besetzerinnen, müssen den passenden Darsteller für die gesuchte Figur finden. Bei dieser kreativen und zeitaufwendigen Suche, helfen die Datenbanken enorm und sind mittlerweile unverzichtbar geworden. Die meisten von diesen Datenbanken sind allerdings kostenpflichtig und viele von uns haben mehrere Volleinträge. Wir stellen uns die Frage, ist dies wirklich notwendig und auch sinnvoll? Und wäre es nicht auch eine große Erleichterung, wenn wir wissen würden, welcher Caster und Casterin, mit welchen Datenbanken arbeitet und warum? Was ist wichtig um richtig in den Datenbanken gelistet und gefunden zu werden?

Diesen Fragen werden wir gemeinsam mit unseren Gästen, Nathalie Mischel und David Zitzlsperger nachgehen. Wir freuen uns über einen regen Austausch in angenehmer Gesprächsatmosphäre. Fragen können vorher sehr gerne an Simone Wagner eingereicht werden.

Wir freuen uns sehr über unsere Gäste:
Nathalie Mischel, Casterin Hessischer Rundfunk / Fernsehspiel & Spielfilm, 
David Zitzlsperger, Betreiber von Castupload

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und bitten um Verständnis, dass dieser Stammtisch ausschließlich für BFFS-Mitglieder vorbehalten ist.

Eure BFFS-Stammtisch-Paten Sandra Fleckenstein, Ariana Gansuh, Simone Wagner,  Alexander Beck, Christoph Stein, Kevin Silvergieter

Anmeldung bis 01.November an: simone.wagner@bffs.de

 

in Leipzig
URBN JUNGLE
Brühl 64-66, 04109 Leipzig

Thema: Werkstattgespräch mit Regisseur Markus Schleinzer!
Zusammen mit dem Filmverband Sachsen haben wir den 1971 in Wien geborenen Markus Schleinzer nach Leipzig eingeladen.

Schleinzer  war von 1994 bis 2010 als Casting Director tätig. In dieser Zeit arbeitete er an 70 Spielfilmprojekten, darunter Jessica Hausners Filme Lovely Rita, Hotel und Lourdes, Ulrich Seidls Hundstage, Shirin Neshats Women Without Men, oder Michael Hanekes Die Klavierspielerin, Wolfszeit, Caché und zuletzt leitete er das Kindercasting für den Film Das weiße Band. 2011 machte Schleinzer selbst als Filmregisseur auf sich aufmerksam. Sein Spielfilmdebüt MICHAEL, für das er auch das Drehbuch schrieb, wurde im Hauptwettbewerb der Filmfestspiele von Cannes 2011 uraufgeführt und mehrfach auf diversen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Schleinzer unterrichtet/e am Wiener Max Reinhardt Seminar, der Bruckner Universität sowie an der Filmakademie Ludwigsburg und Filmakademie Wien Schauspiel- und Regieklassen.

Moderieren wird den Abend Elisa Überschär.
Sie möchte den Kollegen*innen einen Raum des Austausches ermöglichen, indem über biografische Umwege, unsere Branche und vor allem über künstlerische Arbeitsweisen gesprochen werden wird.

 

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und einen aufschlussreichen Stammtisch-Abend.

Herzliche Grüße von allen Regionalpatinnen und Regionalpaten!

 

 
 

Bundesverband Schauspiel e.V.
Kurfürstenstr. 130
D-10785 Berlin

Telefon: +49 30 225 02 79 30
Telefax: +49 30 225 02 79 39
E-Mail: info@bffs.de

Sie erhalten diese E-Mail weil Sie ein Abonnent sind.

 

 

 

© 2008 - 2019 by Uwe Michael Wiebking | http://www.uwemichaelwiebking.de | Alle Rechte vorbehalten